Pflegehinweise

Damit Ihr lange Freude an unseren Produkten habt, erfahrt Ihr hier,

wie die Schmuckstücke & Accessoires richtig gepflegt und gelagert werden.

 


-Schmuck-

 

Wir arbeiten zum größten Teil mit Messing.

 Messing hat eine schöne Farbe, ist robust im Alltag und pflegeleicht. Wir verwenden es als Rohmaterial und nicht beschichtet, somit kann der Schmuck immer wieder poliert werden ohne eine Beschichtung zu beschädigen.

 

 Je nach Salzgehalt der Haut oder Luft, verwendeten Pflegeprodukten oder einfach wenn es länger in feuchter Umgebung liegt (z.B. im Badezimmer) kann sich Messing „verfärben“ (oxidieren). Im Sommer geschieht das schneller als im Winter, weil man mehr schwitzt.

Dies ist kein Qualitätsmangel, sondern eine natürliche Reaktion vieler Metalle und Legierungen auf die Umwelt. 

 

Diese Oxidierungen lassen sich leicht mit einem weichen Tuch und Zahnpasta, Zitronensaft oder Messingreiniger wegpolieren.

 

Vorbeugend kann man den Schmuck luftdicht und feuchtigkeitsarm lagern und den Kontakt mit Salzwasser, Chlorwasser, Pflegeprodukte vermeiden. 

 


-Leder-

 

Damit Ihr lange etwas von unseren Lederprodukten habt, empfehlen wir Euch diese regelmäßig mit entsprechender Lederpflege nachzufetten. Hierfür eigenet sich auch eine handelsübliche Handcreme mit natürlichen Inhaltsstoffen.

 


-Textilien-

 

Die meisten unserer verwendeten Textilien sind bei 30 Grad in der Maschine waschbar.

Textiltaschen sollten per Hand gewaschen werden, um die Metallkomponenten und Gurte zu schonen.